Engagement-Shooting

Ein Engagement-Shooting, auch Kennenlernshooting oder Verlobungsshooting genannt, ist eine perfekte Vorbereitung f√ľr das Brautpaar-Shooting, das ich w√§hrend Euer Hochzeit mit Euch mache. Daher ist es auch in den meisten meiner Hochzeitspakete enthalten. Aber warum ist ein Engagement-Shooting so wertvoll? Hier die f√ľr mich wesentlichen Gr√ľnde:

  1. Bei einem Engagement-Shooting k√∂nnen wir uns, neben dem Vorgespr√§ch, noch viel besser kennenlernen. Hierbei k√∂nnen wir weiter Vertrauen aufbauen, das f√ľr emotionale und „echte“ Bilder an Eurem Hochzeitstag so wichtig ist.
  2. In 95% aller F√§lle haben „meine“ Brautpaare noch nie ein gemeinsames Fotoshooting vorher gemacht. Oft h√∂re ich beim Vorgespr√§ch auch so etwas wie „Ich bin total unfotogen“ oder „Von mir gibt es gar keine sch√∂nen Fotos“ (meistens von den M√§nnern). Um Euch das Gegenteil zu beweisen und auch, um Euch schon einmal an so eine Fotoshootingsituation zu gew√∂hnen, ist das Engagement-Shooting die perfekte Gelegenheit. Hier werden Ihr die anf√§ngliche Scheu vor der Kamera schon nach wenigen Minuten verlieren und die gemeinsame Zeit, die ihr vor der Kamera verbringt, sogar genie√üen, wenn Ihr seht, welch tolle Ergebnisse dabei herauskommen k√∂nnen.
  3. √úber die vielen Jahre, die ich Hochzeitsfotograf bin, habe ich nat√ľrlich gro√üe Erfahrung, welche Posen bei allen Paaren gut aussehen (ich nenne sie „safe-shots“). Aber es gibt auch, insbesondere abh√§ngig vom Gr√∂√üenunterschied, auch Posen, die eben nur bei bestimmten Paaren gut funktionieren. Beim Engagement-Shooting ist die perfekte Gelegenheit, ohne irgendeinen Zeitdruck solche Posen auszuprobieren. Diese kann man dann beim Brautpaarshooting am Hochzeitstag ohne gro√üen Aufwand wiederholen.
  4. Und das ist auch schon der weitere gro√üe Vorteil eines Engagement-Shootings: Ihr habt Euch bereits an eine Fotoshooting-Situation gew√∂hnt, ihr wisst, worauf es ankommt. Beim Brautpaarshooting k√∂nnen wir es also deutlich entspannter angehen lassen, die Nervosit√§t ist abgelegt, ihr wisst vielleicht auch schon, welche „Posen“ (obwohl ich sie so nicht bezeichnen w√ľrde, da dies immer etwas gezwungen oder gestellt klingt – genau das will ich nicht) Euch besonders gut gefallen.
  5. Je nachdem, wann wir das Engagement-Shooting durchf√ľhren, k√∂nnt Ihr die Fotos auch noch f√ľr Eure safe-the-date-Karten oder f√ľr die Einladungen zu Eurer Hochzeit verwenden.
  6. Und auch sehr wichtig: betrachtet das Engagement-Shooting als ein Geschenk an euch selbst. Abseits von allen selbstgeknipsten facebook- oder instagram-Fotos erhaltet ihr ganz besondere Erinnerungen an Eure Zweisamkeit, die ihr bestimmt auch sehr gerne, z.B. als Acrylbild oder Leinwand, zur Verschönerung Eures Zuhauses verwenden könnt.